Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Baustelle’

Den heutigen Tag müsste ich eigentlich rot im Kalender markieren und obendrein eine Flasche Champagner öffnen.
Wenn nichts mehr dazwischen kommt – Gott bewahre! – waren heute zum letzten Mal Handwerker im Rahmen der Sanierung in unserer Wohnung. Die Heizkostenverteiler wurden montiert, und jetzt ist innerhalb unserer 4 Wände alles fertig.

Man macht sich ja vor so einer Sanierung viele Gedanken über das, was da auf einen zukommt. Lärm, Ärger, Dreck, Kosten…. Aber eines hatte ich nicht als so einschneidend auf dem Plan: wie viele fremde Leute ständig in der Wohnung ein und aus gehen im Laufe der Sanierungsmonate. Ich hätte eine Strichliste machen sollen. In der Hochphase waren zum Teil gleich 4-5 Gewerke gleichzeitig bei uns zugange, während wir in der Wohnung wohnten… oder es zumindest versuchten. Kaum ein Tag ohne Handwerker, mal angemeldet mit Termin, mal spontan ohne Termin, mal trotz Termin nicht anwesend (auch nicht besser) – teilweise zu den unmöglichsten Zeiten. Obendrein musste man jederzeit damit rechnen, dass plötzlich jemand auf dem Balkon Arbeiten verrichtete.
Kurzum: eigentlich war man nie wirklich allein in seiner normalerweise geschützten Umgebung. Das habe ich wirklich massiv unterschätzt. Aber so richtig wurde mir das Ausmaß erst bewusst, als ich den heutigen Handwerker-Termin in den Kalender eingetragen habe. Der letzte Termin… wohooooo!
Freiheit!

Der komplette Badezimmerboden wurde noch einmal überarbeitet, jetzt funktioniert auch das Duschen ohne Handtuchbarrieren. Letzte Woche wurden die neuen Kellerfenster eingebaut.
Nur das Treppenhaus ist noch nicht ganz fertig, aber das tangiert uns nicht wirklich.

WIR HABEN ES GESCHAFFT!

In den nächsten Tagen gibt es dann auch endlich Vorher-Nachher-Bilder hier im Blog. Was habe ich diesen Moment herbeigesehnt.

Advertisements

Read Full Post »

Seit gestern gibt es keine Ausreden mehr, warum ich die Fenster nicht putzen kann. Von den drei letzten Fenstern wurde nun auch die Folie entfernt. Besonders im Kinderzimmer noch total ungewohnt, nach Monaten plötzlich wieder nach draußen schauen zu können.

Read Full Post »

Das erkläre mir bitte mal jemand:

Read Full Post »

Seit ca. 4 Stunden sitze ich an meinem PC und arbeite. Und erst jetzt nehme ich den Lärm, der fast die ganze Zeit von der Baustelle kommt, bewusst wahr. Mein Kopf scheint das inzwischen irgendwie verdrängen zu können, was er seit Wochen (Ausnahme: Sonntags) mitmachen muss. Gut so? Gut so.

Inzwischen ertappe ich mich sogar dabei, dass ich nach Feierabend der Bauarbeiter freiwillig auf Musik, TV oder andere Geräuschkulissen verzichte. Normalerweise gehören die für mich zu meinem Leben wie Essen und Schlafen. Ich kann wahre Stille schlecht ertragen. Jetzt lerne ich, solche Momente zu genießen, ja Wert zu schätzen.

Gestern wurden ENDLICH unsere Duschwände eingebaut. Und heute früh zum ersten Mal dem Härtetest unterzogen.
Die Dichtungen an den Seiten scheinen wirklich gut zu sein, da ist alles nahezu alles trocken geblieben. Nur die offene Seite schafft logischerweise größere Wassermengen nicht wirklich. Der Langzeittest wird zeigen, ob wir uns da doch noch etwas einfallen lassen müssen. Aber im Vergleich zu vorher: Welten!

Collage_Duschwand

Read Full Post »